Kryptowährungen und Cryptosoft, die in der Popkultur vertreten sind

Kryptowährungen werden zunehmend in der Popkultur repräsentiert. TV-Shows, Cartoons und sogar ganze Netzwerke verweisen auf die Münzen – insbesondere Bitcoin – und die damit verbundene Technologie wie Initial Coin Offerings (ICOs).

Diese Woche wurde ein neuer Cryptosoft Comic veröffentlicht: Jagd auf Wolverine – Adamantium Agenda #1

Der Comic, der hier zu sehen ist, sieht, dass Kryptowährung anstelle von „einer großen Aktentasche mit unmarkierten Scheinen“ von Charakteren verwendet wird, die vermutlich versuchen, mit einigen unerwünschten Personen einen finanziellen Deal zu machen. Weitere Cryptosoft Erfahrungen gibt es hier.

Das HBO Silicon Valley ist eine der TV-Sendungen, die auf Cryptosoft Bezug nimmt. Die fünfte Staffel der Hit-Show hat eine Art zentrales Kryptowährungsthema. Die Saison beginnt damit, dass die Death Metal Band Napalm Death mit ihrem zwei Sekunden langen Song’You Suffer‘ als Warnung vor sich ändernden Bitcoin-Preisen auftrat. Gilfoyle, der Charakter, der den Alarm auslöst, tut dies, um die Bitcoin-Preise in Bezug auf die Effizienz des Bergbaus im Auge zu behalten:

„Wann immer der Preis von Bitcoin unter einen bestimmten Wert fällt, ist es nicht mehr effizient, ihn zu fördern. Wenn es wieder hochkommt, ist es das. Also muss ich wissen, wann sie diese Schwelle überschreitet, damit ich meine[Bergbau-]Anlage zu Hause aus der Ferne umschalten kann.“

Später sieht die Show Gilfoyle wieder und fördert Kryptowährung als „ideale Form des Geldes“ – ein Konzept, das erstmals von Aristoteles vor fast 2.500 Jahren vorgeschlagen wurde. Um seine Begeisterung zu zeigen, entwickelt Gilfoyle eine komplette Präsentation, um seinen Startup-Mitbegründer davon zu überzeugen, dass er seine eigene Kryptowährung einführen sollte. Gilfoyle plant sogar, ein ICO zu veranstalten, um Geld für ihr PiedPiperCoin zu sammeln, von dem Gilfoyle behauptet, dass es das Internet dezentralisiert“.

Showtime: Milliarden

Eine Million Dollar direkt im Krypto, im Kühlraum“, erklärt Milliardenstar Damian Lewis – der Bobby ‚Axe‘ Axelrod spielt – während er einen Ledger Nano S vor sein Gesicht hält. In der Szene bietet Axe an, einem Händler für seinen Hedgefonds 1 Million Dollar in einer unbenannten Kryptowährung zu zahlen.

Die Handlung der Show dreht sich um Axe, die mit Kryptowährung Geld sicher überweist, ohne entdeckt zu werden, nachdem sie wegen seiner Possengeschäfte in früheren Episoden vom Handel ausgeschlossen wurde. In den vorangegangenen Episoden sehen die Zuschauer Beweise dafür, dass Axe seine geheimen Handelsgewinne an der Wall Street in Krypto versteckt, wenn er heimlich seinen Handelspartner und seine Bemerkungen trifft:

„Du bist jetzt offiziell, aber inoffiziell der stolze Besitzer der Hälfte meiner Hälfte der Gewinne des Hedgefonds, natürlich in Krypto bezahlt.“

CBS
Die Kryptowährungsrevolution trifft nicht nur bestimmte TV-Shows, sie hat auch das Interesse ganzer Netzwerke. Es wurde am vergangenen Montag, den 7. Mai, berichtet, dass Kryptowährung Youtuber Jason Appleton – bekannt als Crypto Crow – eine Vereinbarung mit CBS für eine 13-Episoden-Kryptowährungsshow unterzeichnet hat, die später in diesem Jahr (zuerst) in New York als Test für Popularität ausgestrahlt wird. Die Show konnte schließlich über Roku an über 40 Millionen Haushalte geliefert werden. Bemerkenswert ist auch, dass das Projekt vollständig von Bitcoin finanziert wird. Die CBS-Ankündigung lautet wie folgt:

„Dies wird das erste Mal sein, dass eine Kryptowährung, die Youtuber anbietet, ihre eigene Fernsehserie startet, die von Bitcoin vollständig bezahlt wird. Alle Werbesponsoren, Features und dergleichen werden von Bitcoin bezahlt.“

Episoden der Crypto Crow Show zielen darauf ab, Anfänger über Themen wie Kryptowährungen, ICOs, Mining, Trading und mehr zu informieren:

„Jede Episode wird pädagogische Informationen enthalten, die sich darauf konzentrieren, Neueinsteigern im Krypto-Bereich zu helfen, wie z.B. Forschen, Investieren und wie sie sicher in ihren Bemühungen bleiben können, während sie ICO- und Krypto-Währungsunternehmen vorstellen und wie sie die Branche beeinflussen“, erklärt die Ankündigung.